Unsere Dozenten

 

Unsere Dozenten

Dozenten Dozent Claudia Schill
Dozentin für Gesang
zur Vita...
www.claudiaschill.de

 

 

 

Dozenten

Dozent Catharina Gadelha
Dozentin für Tanz
zur Vita...

 

 

 

Dozenten

Dozent Hans Kieseier
Dozent für Schauspiel/Comedy
zur Vita...
www.hanskieseier.de

 

 

 

DozentenDozent Ekkehard Meister
Dozent für Klavier/Korrepetition/Songbegleitung
zur Vita...
www.ekkymeister.de

 

 

 

Dozenten

Dozent Christoph Eisenburger
Dozent für Klavier/Korrepetition/Songbegleitung
zur Vita...

 

 

Alle Dozenten haben einen Hochschulabschluss (u.a. Folkwang Universität der Künste, Essen, Musikhochschule Köln, Musikhochschule Leipzig, Musikhochschule Aachen) und verfügen über langjährige Erfahrung als Dozenten und auch als Performer auf der Bühne.
StagePack-Bühnentraining steht für:

  • hohe Professionalität, beruhend auf der langjährigen Erfahrung unserer Dozentinnen und Dozenten - auch als Performer,
  • respektvoller Umgang mit dem Menschen und seinem künstlerischen Potential, gerade auch in der Arbeit vor Gruppen,
  • dem Grundgedanken des Cross-Over zwischen den künstlerischen Sparten, also der Möglichkeit in unseren Seminaren auch in andere Sparten hineinzuschauen, mit zu arbeiten, sich auszuprobieren und die sich ergebenden Synergien zu nutzen.
  • konstruktives, nicht wertendes (!) Feedback,
  • Interaktion und Spaß in den Gruppen und mit dem Team - nicht nur innerhalb der Seminarzeiten. Im gemütlichen Zusammensein können wir auch abends uns auszutauschen und den Tag nachwirken zu lassen.

Ausdrücklich sind auch absolute Anfänger bei unseren Kursen willkommen!

Wie können Aspekte aus dem Schauspiel meinen Stimmklang bereichern? Welche positiven Effekte können Grundlagen des Gesangs und des Tanzes auf meine schauspielerische und stimmliche Ausdrucksfähigkeit haben? Sie dürfen und sollen sich trauen und sich ausprobieren. Das ist unser Crossover Prinzip!

STAGEPACK – Bühnentraining bietet die Gelegenheit mit den Dozentinnen und Dozenten aller angebotenen Sparten zu arbeiten.

Das macht Sinn, denn jede Bühnenkünstlerin, jeder Bühnenkünstler, ob Sänger, Schauspielerin, Tänzer oder Pianistin bedient sich der Ausdruckstechniken der jeweils anderen Sparten. Mit dem Unterschied der spartentypischen Gewichtung.

Ein Blick über den Tellerrand erweitert den eigenen Horizont und intensiviert das Lernen und macht einfach SPASS!

Die individuelle Performance wird durch die Nutzung unterschiedlicher Darstellungsformen ganzheitlicher, facettenreicher und ausdrucksstärker.

Deshalb gibt es in unseren Seminaren die Arbeit im CrossOver der Bühnensparten.